AUFWERTUNG CHELTENHAMPARK

WIE SOLL DER PARK ZUK√úNFTIG AUSSEHEN?

Darum geht es

¬†St√§dte wandeln sich stetig. Neue Herausforderungen wie der Klimawandel oder auch die Corona-Pandemie zeigen einmal mehr, wie wichtig √∂ffentliche R√§ume in einer Stadt sind. Der Cheltenhampark ist die einzige gr√∂√üere Gr√ľnfl√§che nahe der Innenstadt. F√ľr viele B√ľrger*innen ist der Park ein wichtiger Alltagsort. Jung und Alt suchen ihn aus unterschiedlichen Gr√ľnden gerne auf. Einige Gestaltungselemente sind in die Jahre gekommen. Sie sollen nun neugestaltet werden, damit der Cheltenhampark auch in Zukunft der beliebte Naherholungsort in City-N√§he bleibt.¬†

Prozess

Mit Hilfe der F√∂rdermittel aus dem F√∂rderprojekt ‚ÄěAnpassung urbaner R√§ume an den Klimawandel‚Äú vom Bundesministerium f√ľr Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, betreut durch das Bundesinstitut f√ľr Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), soll der Cheltenhampark zukunftsf√§hig gemacht werden. F√ľr die Neugestaltung wird es einen Wettbewerb unter bis zu 15 B√ľros f√ľr Landschaftsarchitektur geben. Sie erarbeiten Konzepte, wie der Cheltenhampark dem aktuellen Bedarf besser gerecht werden kann.

Die Entw√ľrfe sollen den Weg f√ľr eine bestm√∂gliche Gestaltung des Parks aufzeigen. Eine Jury aus Fachleuten und weiteren Akteur*innen aus G√∂ttingen k√ľren am Ende unter den eingereichten Arbeiten drei Preistr√§ger. Um Ihre Ideen und Anregungen schon in die Aufgabenstellung f√ľr die B√ľros einflie√üen zu lassen, f√ľhrt die Stadt G√∂ttingen bis zum 24. M√§rz eine B√ľrgerbeteiligung durch. Diese Homepage ist Teil der Beteiligung und bietet Ihnen die M√∂glichkeit, direkt Ihre Ideen und Anregungen loszuwerden.¬†

Förderzusage vom BBSR
Laufzeit bis Ende 2024
März 2022
Durchf√ľhrung Wettbewerbsverfahren
14.05.2022
Entscheidung des Bewertungsgremiums zum Wettbewerbsverfahren
Ende 2022/Anfang 2023
Start Entwurfsplanung aufbauend auf dem Wettbewerbsergebnis
Ab Herbst 2023
November 2021
Beteiligung zum Wettbewerbsverfahren
03.-24.03. M√∂glichkeit der Online-Beteiligung und R√ľcksendezeitraums der Flyer,
10.03. Online-Präsentation
April bis November 2022
Parkspaziergänge
zum Tag der Städtebauförderung
Mitte November 2022
Sanierung der Mauer des Schwänchenteichs
Anfang 2023
Start der Umbaumaßnahmen

Ausgangslage

Dem Cheltenhampark kommt als einzige gr√∂√üere Gr√ľnfl√§che in der Innenstadt eine wichtige Funktion zu. Einerseits wird er von vielen G√∂ttinger B√ľrger*innen gerne besucht, andererseits √ľbernimmt er auch wichtige √∂kologische Funktionen und dient beispielsweise der Entstehung von Kaltluft im Innenstadtbereich. Beide Funktionen soll der Park auch weiterhin erf√ľllen. Neben einer attraktiven Gestaltung f√ľr die Nutzer*innen stehen Themen wie Klimaschutz und -anpassung, F√∂rderung der Biodiversit√§t und Regenwassermanagement im Vordergrund. Hervorzuheben sind zudem die Erhaltung der Gr√ľnstrukturen und der Denkmalschutz. Die Planungen m√ľssen daher ein Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Anforderungen schaffen.¬†¬†

Aktuell setzt sich der Cheltenhampark aus vier Einzelbereichen zusammen: dem Stadthallengarten, dem Schw√§nchenteich, dem Albanifriedhof sowie dem gro√üen Freibereich mit Spielangeboten. Jeder dieser Bereiche √ľbernimmt unterschiedliche Funktionen und ist individuell gestaltet. Auch zuk√ľnftig werden pr√§gende Elemente, wie der Schw√§nchenteich, das Rohns`sche Badehaus, die denkmalgesch√ľtzten Grabmale sowie der wertvolle Baumbestand, erhalten. Diese Elemente sind von den Landschaftsarchitekturb√ľros zu ber√ľcksichtigen und in die Planung zu integrieren. Zus√§tzlich ist eine Sanierung der historischen Teichmauer parallel zum Wettbewerb vorgesehen. Dar√ľber hinaus besteht Spielraum bei der Neugestaltung. An dieser Stelle sind Ihre Ideen und Anregungen gefragt, um herauszufinden, was Ihnen besonders wichtig ist oder wo momentan Probleme bestehen.¬†

Beteiligungsmöglichkeiten

Sie k√∂nnen von Anfang an dabei sein: Die Stadt G√∂ttingen sammelt Ihre Ideen und Anregungen, um sie schon in die Aufgabenstellung f√ľr den Wettbewerb einflie√üen zu lassen. Die Landschaftsarchitekturb√ľros erfahren damit, was Ihnen wichtig ist und k√∂nnen das bei ihren Entw√ľrfen ber√ľcksichtigen. Und das ist sehr gut so. Denn als B√ľrger*innen, die den Cheltenhampark gern nutzen, sind Sie die Expert*innen vor Ort. 

Ihre Meinung ist gefragt!
Sagen Sie uns, was Ihnen wichtig ist. Daf√ľr gibt es verschiedene M√∂glichkeiten‚Ķ

... Ideen und Anregungen √ľber Crowd-Mapping und Fragebogen auf dieser Webseite eintragen.

>> mehr
Hier k√∂nnen Sie auf einer interaktiven Karte Ihre Anregungen und Ideen eintragen und/oder die Eintr√§ge anderer lesen und bewerten. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Sie einen Fragebogen ausf√ľllen.
>> Mitmachen
... in einer Videokonferenz Fragen, Anregungen und W√ľnsche mitteilen.

>> mehr
In einer Videokonferenz erl√§utern die Verantwortlichen am 10. M√§rz um 18 Uhr das Vorhaben. Sie k√∂nnen dazu Fragen stellen und Anregungen und W√ľnsche loswerden.

>> Anleitung zur Videokonferenz
... einen Flyer zur Beteiligung ausf√ľllen und an die Stadtverwaltung senden.

>> mehr
Sollten Sie einen Flyer zur Beteiligung bei der Stadtverwaltung oder anderen Stellen erhalten haben, k√∂nnen Sie die Antwortkarte des Flyers abtrennen, einfach ausf√ľllen und bis zum 24. M√§rz 2022, an die Stadt G√∂ttingen senden.
>> Download Flyer

Die Ergebnisse aller Beteiligungsm√∂glichkeiten werden am Ende des Prozesses zusammengetragen und ausgewertet. Sie bilden die Basis f√ľr das bevorstehende Wettbewerbsverfahren.¬†

Crowd-Mapping

‚ÄěHier gef√§llt es mir‚Äú
‚ÄěHier muss sich etwas ver√§ndern‚Äú
‚ÄěHier habe ich schon eine Idee‚Äú

Die Teilnahme ist beendet.
Vielen Dank f√ľr Ihre Teilnahme!

Fragebogen

Die Teilnahme am Fragebogen ist beendet.
Vielen Dank f√ľr Ihre Teilnahme!

Fotogalerie

© Stadt Göttingen

Ansprechpartner*innen

Stadt Göttingen

Daniela Berger

Fachbereich Stadtgr√ľn und Umwelt
Fachdienst Gr√ľnfl√§chen

E-Mail: cheltenhampark@goettingen.de
Telefon: 0551 400-3675 

Pesch Partner
Architekten Stadtplaner GmbH
Hörder Burgstraße 11
44263 Dortmund

Top

Anleitung

Diese interaktive Karte bietet Ihnen die M√∂glichkeit einer interaktiven Beteiligung. Ihre Beitr√§ge werden moderiert und zeitverz√∂gert auf der Webseite widergespiegelt. Ihre Teilnahme ist uns wichtig, denn die Daten und Ergebnisse bilden die wesentliche Grundlage f√ľr die Entwicklung des Cheltenhamparks.

Wie beteilige ich mich?

Mit Hilfe der F√§hnchen k√∂nnen Sie bestimmte Orte auf der Karte markieren und f√ľr diese Orte Ideen oder gew√ľnschte Ver√§nderungen kategorisieren. Klicken Sie daf√ľr auf die entsprechende Stelle auf der Karte und anschlie√üend auf ‚ÄěPunkt hinzuf√ľgen‚Äú. Nun k√∂nnen Sie das erscheinende Formularfeld ausf√ľllen.

Zus√§tzlich haben Sie die M√∂glichkeit, bereits eingebrachte Ideen anderer zu lesen und zu bewerten. Klicken Sie daf√ľr auf die bereits eingestellten Stecknadeln.¬†

Was passiert mit meinen Daten?

Es werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse abgefragt. Das Eintragen von Namen und E-Mail-Adressen verhindert prim√§r das wahllose Setzen von Punkten und verleiht dieser Interaktion eine h√∂here Seriosit√§t. Sie dienen zudem f√ľr m√∂gliche R√ľckfragen seitens der Stadtverwaltung. Name und E-Mail-Adresse werden beim Setzen oder Bewerten eines Punktes nicht angezeigt.¬†

Das Setzen eines Punktes wird nach dem ‚ÄúAbsenden‚ÄĚ moderiert und zeitverz√∂gert ver√∂ffentlicht. Sie k√∂nnen diesen Punkt nicht l√∂schen. Wenn Sie eine L√∂schung w√ľnschen, k√∂nnen Sie das¬†hier¬†tun. Voraussetzung daf√ľr ist die Nennung Ihrer E-Mail-Adresse. Die Moderatoren behalten sich bei groben Verst√∂√üen oder Missbrauch die L√∂schung eingegangener Punkte vor.